Vertrags karten bestellen

Hohe Karte für Farbe und niedrige Karte für Farbe beziehen sich auf die Zuweisung relativer Werte zu Spielkarten gleichen Ranges basierend auf ihrer Farbe. Wenn das Anzug-Ranking angewendet wird, sind die beiden häufigsten Konventionen: Bridge wird mit vier Personen gespielt, die mit einem Standarddeck von 52 Karten (keine Joker) an einem Kartentisch sitzen. Die Spieler gegenüber bilden Partnerschaften wie Nord-Süd und Ost-West. Das Ass, König, Königin, Bube und 10 der Trumpffarbe sind Ehrungen. Wenn ein Spieler vier Trumpf-Ehren in der Hand hält, erhält seine Seite 100 Punkte über der Linie; Wenn ein Spieler alle fünf Trumpf-Ehren oder alle vier Asse bei einem No-Trump-Vertrag hält, erhält seine Seite 150 Punkte. Um die Anzahl der Karten, die für die Blätter 9-14 benötigt werden, zu kompensieren, ist es notwendig, die aufgedeckte Karte aus dem Ablagestapel zu “kaufen”. Jede gekaufte Karte kostet einen Pfennig, bezahlt an ein Kätzchen, und Sie legen die gekaufte Karte in Ihre Hand. In den Händen 9-11 und 14 können Sie einmal während der Hand kaufen; in den Händen 12 und 13 dürfen Sie zweimal kaufen. In den Händen 12 und 13, zur gleichen Zeit kaufen Sie die Up-Card nehmen Sie auch die nächste blinde Karte aus dem verdeckten Lager. Der Verteidiger auf der linken Seite des Alleinspielers führt zum ersten Stich. Der Partner des Alleinspielers breitet dann seine Hand vor sich auf dem Tisch aus, gruppiert in Anzügen mit den Trümpfen, wenn überhaupt, zu seiner Rechten; dieser Spieler und seine Hand sind die Attrappe. Declarer spielt sowohl seine eigenen Karten als auch Die Dummys, aber jede in der richtigen Wendung. Es werden zwei Kartenspiele mit 4 Jokern (insgesamt 108 Karten) verwendet.

Jedem Spieler werden 11 Karten ausgeteilt. Das Ziel des Spiels ist es, Stiche zu gewinnen. Ein Stich besteht aus vier Karten, von denen eine aus der Hand jedes Spielers in Rotation gespielt wird. Die erste Karte, die zu einem Stich gespielt wird, ist die Führung. Das Spiel ist für 3 bis 5 Spieler. Das Spiel wird mit zwei Standard-Decks gespielt, darunter vier Joker (108 Karten). Wie in Contract Rummy werden 11 Karten an jeden Spieler ausgeteilt und es gibt sieben Verträge: Nur wenn die anderen Spieler die Möglichkeit hatten, alle Karten, die sie wollen, von der Spitze des Ablagestapels zu nehmen, zieht die Person, die gerade dabei war, aus dem Bestand zu spielen und ihren Zug fortzusetzen. Beachten Sie, dass das Spiel von seinem ursprünglichen Punkt fortgesetzt wird – der Turn to play springt nicht zu der Person, die den Abwurf nimmt. Weitere Karten können Zu ihrer ersten Meldung und zu anderen Spielern in der gleichen Runde hinzugefügt werden, in der die erste Meldung gelegt wird oder in späteren Wendungen. Der Declarer ist der Spieler, der zuerst die Farbe oder Notrump erwähnt, die der endgültige Vertrag wird. Der Eröffnungs-Leader ist der Spieler auf der linken Seite des Alleinspielers, der das Spiel beginnt, indem er die Eröffnungsführung macht und eine Karte aufgedeckt auf dem Tisch spielt.

Der Dummy ist der Partner des Alleinspielers. Nach der Eröffnungsführung legt der Dummy seine Hand verdeckt auf den Tisch, und der Alleinspieler ruft die Karten während des Spiels für beide Hände an. Mit 15 bis 17 High-Card-Punkten und einer ausgeglichenen Hand (eine, bei der alle Farben mit mindestens zwei oder mehr Karten vertreten sind), öffnen Sie 1NT (notrump). Ein Satz kann aus drei oder mehr Karten desselben Ranges bestehen – identische Karten können enthalten sein. Ein Paar (benötigt für Hand 14) ist zwei Karten des gleichen Ranges. Es gibt keine Regel gegen einen Spieler, der zwei Sätze desselben Ranges einmischt. Jeder Deal besteht aus drei Teilen – der Auktion, bei der die vier Spieler in einer Drehung im Uhrzeigersinn bieten, die ihre Hände beschreibt, das Spiel, bei dem die Seite, die die Gebotsauktion gewinnt, versucht, die Tricks zu machen, die notwendig sind, um ihren Vertrag zu erfüllen, und das Scoring.

This entry was posted in Uncategorized by Kitten. Bookmark the permalink.